INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein.

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen?

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen.

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können?

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.

#21

RE: White Hart Hotel

in 13.06.2013 22:50
von Kotori • Engel der Verwandlung | 75 Beiträge | 169 Punkte

Clywd war doch gerade recht zärtlich zu ihr, wie er ihr über die Wange strich und meinte das sie sich ausruhen soll. Das hätte sie so oder so getan, denn beamen würde Kotori so erschöpft nun wirklich nicht. Daher schloss sie wieder ihr Augen, war auch wirklich schnell eingeschlafen. So gut hatte sie das schon lang nicht mehr getan, so tat es ihr nun wirklich gut, vor allem weil sie so ausgepowert war von dem hartem Sex. Was sie Träume, wusste die Frau auch nicht, doch war es was angenehmes, welches sie doch einige Stunden durch schlafen lies. Die ganze Zeit ging ihr Atmen langsam und gleichmäßig, da sie nicht mal im Schlaf Angst haben brauchte, das der Unsterbliche doch noch auf die Idee kommt, über sie herzufallen. Irgendwie vertraute sie ihm da schon, zumindestens für heute, da sich da alles doch immer schnell ändern lonnte. Doch dachte sie-noch bevor die schöne blonde Frau eingeschlafen war, das er sich gleich aus den Staub machen würde, sobald sie eingeschlafen war. Immerhin sollte das nur eine Einmalige Sache werden sollte.
Langsam nun öffnete sie ihre Augen, die Sonne kizelte ihr leicht in der Nase. Kotori war nun etwas erstaunt, als sie den Rücken von Clywd sah, weil sie einfach mit ihm nicht mehr gerechnet hatte. So stützte sie sich auf ihrem rechten Unterarm ab, hielt die Decke an ihren Brüsten fest. Zwar hatte der Vampir diese nun schon mehr als ausgiebig gesehen und behandelt, dennoch musste sie ja nun nicht gleich wieder halb Nackt vor ihm liegen. Ihr goldblonden Haare fielen ihr auf der linken Seite runter. Tori merkte, das sie nun wirklich eine Dusche brauchte, ihre Haut klebte etwas unangenehm, doch ein Paar Minuten würde es schon gehen, immerhin musste der Halbengel erst mal richtig Wach werden, zudem wollte sie doch wissen warum er noch hier war. "Du bist noch da?" fragte sie leise und doch auch sehr erstaunt.



Nachts lieg ich oft wach und frag mich was Dich so verändert hat

nach oben springen

#22

RE: White Hart Hotel

in 13.06.2013 23:33
von Clywd • Vampir | 137 Beiträge | 297 Punkte

Der Unsterbliche hörte wie Stoff aneinander rieb, auch das leichte rascheln konnte der Vampir hören. Doch das war noch nicht alles, auch wie ihr Atmen etwas schneller ging, nicht so ruhig wie als wenn sie schlafen würde. Dazu kam noch ihr Herzschlag, all das konnte er allein mit seinen Ohren wahrnehmen. So hörte er auch die Gäste im Nebenzimmer reden oder jene die auf der Straße entlangliefen. Nichts blieb vor ihm verborgen. Der blonde Vampir hatte schon Geheimnisse erfahren, welcher er gar nicht wissen wollte. Als Spion würde er sich doch wirklich ziemlich gut machen.
Langsam drehte er sich zu ihr um, sah wie sie sich abgestützt hatte und ihre schönen Brüste vor ihm versteckte. Seine Lippen verzogen sich zu einem kleinen lächeln Plötzlich Schüchtern geworden? gewiss tat die blonde Frau es nicht deswegen, doch der Vampir wollte ein wenig ärgern. Er kam auf sie zu, setzte sich zu ihr aufs Bett und schaute sie aus seinen nun wieder blauen Augen an. Noch immer hafteten die verschiedensten Gerüche an ihr, doch war die schöne Frau auch noch nicht Duschen gewesen. Ich wollte nun auch schon über alle Berge sein, doch so wollte ich dich nicht behandeln dazu war sie dann doch zu schade. Kotori war keine Frau wie jede andere, sie war viel mehr. Manchmal erinnerte sie ihn an Adelié vielleicht war es deswegen so. Zwar war Tori viel Selbstbewusster, hatte mehr Lebenserfahrung, wusste mit ihrem Körper umzugehen, doch in einem, in einem waren die beiden sich fast Identisch. Ihr Blut. Schon bei der ersten Begegnung der beiden Frauen, hatte der Untote sich zu beiden hingezogen gefühlt, so wollte er die blonde Frau nicht wie irgendjemanden behandeln. Das hast du nicht verdient bei jeder anderen wäre Clywd weg oder sie tot. Wobei letzteres natürlich wahrscheinlicher war. Du erinnerst mich im vielem an Adelié damit gab der Unsterbliche nun auch den Namen seiner Ex-Freundin Preis, ehe er der blonden Frau noch einen Kuss auf die Stirn hauchte Wir werden uns sicher wiedersehen hauchte er noch gegen diese, ehe er das Zimmer verließ. Clywd hatte ihr noch seine Handynummer hinterlassen, einfach mal so.





Ring

nach oben springen

#23

RE: White Hart Hotel

in 14.06.2013 19:54
von Kotori • Engel der Verwandlung | 75 Beiträge | 169 Punkte

Clywd schien sie noch etwas ägrern zu wollen, als er sich zu der schönen Frau umgedreht hatte. Doch war Kotori nun wirklich alles andere als schüchternd, nein das war etwas was sie absolut nicht von ihrer Mutter geerbt hatte, denn diese war wohl das schüchternste Wesen der Welt oder eher im Universum. Der Vampir setzte sich zu ihr ans Bett, meinte das er schon längst weg gewesen wäre, doch wollte er den hübschen Engel so nicht behandeln. Mit solchen Worten hätte sie nun nicht gerechnet, zumal es ihr auch egal gewesen wäre. Tori erhoffte sich nun wirklich nichts von ihm, so wäre es nicht weiter schlimm gewesen, wenn sie alleine Aufgewacht wäre. Doch war es wohl Clywd der sie nicht wie irgendeinen One Night Stand behandeln wollte, das musste sie ihm nun doch hoch anrechnen. Die blonde Frau hatte das nicht verdient, leicht schmunzelte sie leicht, denn es war schon schön auch sowas zu hören.
Der Unsterbliche meinte doch wirklich, das die schöne Frau ihn an Adelié erinnert. Dies war wohl der Name der Elfe, welche es ihm angetan hatte. Zwar wüsste sie nur eine Sache, in der die beiden sich vielleicht ähneln würden, doch das war auch schon alles. Blut ist nun auch kein guter vergleich für zwei Wesen, die sonst sehr Unterschiedlich waren. Bevor er nun ging, hauchte er ihr noch einen Kuss auf die Stirn, meinte das die beiden sich wiedersehen würden-das taten sie durch zufall doch immer wieder-und verschwand dann. Der Halbengel selber war noch Duschen gegangen, hatte wenig später seine Nummer entdeckt und diese gleich in ihr Handy eingespeichert, ehe sie sich nach Hause gebeamt hatte.



Nachts lieg ich oft wach und frag mich was Dich so verändert hat

nach oben springen

Come In And Find Out


more | become?

Credits

URL: http://Breaking-of-the-Empire.de.vu // http://Breaking-of-the-Empire.xobor.de
Hosted on: xobor
Erstellt mit: Adobe Photoshop 7.0
Online seit: 13.03.2013

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Palen
Forum Statistiken
Das Forum hat 398 Themen und 1973 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen