INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein.

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen?

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen.

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können?

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.

#11

RE: Siloso Beach

in 16.10.2013 17:42
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 34 Beiträge | 72 Punkte

Die junge Frau kam wirklich damit, das sie ihren Vater fragen würde, ob er nicht noch einen oder auch mehrere Ghost Whisperer erschaffen könnte "Ich gebe zu, der Gedanke hat seinen reiz, doch muss ich damit leben, das ich der letzte bin, auch wenn es eine wirklich sehr nette Idee von Dir ist" wenn nicht ihr Vater, wer dann könnte Wesen wie er es eines war erschaffen. Doch lebte er schon so lang als letzter, da war es nicht mal mehr schlimm, auch wenn mehrere sicher alles vereinfachen würden und wenn es nur zwei drei mehr geben würde, das würde alles viel leichter machen. Doch vor allem wäre Sam nicht mehr alleine, das war fast schon mit das schlimmste. Einst waren sie so viele, doch der Krieg zwischen Hexen und Hütern hatte ziemlich vieles zerstört. Ice fragte ihn nun auch, ob er es gerne machte. Eigentlich eine einfache Frage. "Nun, ich kenne nichts anderes. Es gibt Tage, da tu ich es gern, und wiederum welche da nicht. Doch ist das wie bei Menschen die mal gerne zur Arbeit gehen und mal nicht" so würde man das wirklich am besten beschreiben können, wie es ist das zu sein was er ist. Auf seine nächste Frage, wurde sie doch leicht rot, biss sich sogar auf die Unterlippe, als die dunkelhaarige ihm sagte, das sie schon eine Frage hatte, doch gehe es eher um seinen besten Freund. Er legte die Stirn leicht in Falten, sie sah zu ihm und fing an zu reden. Das war wohl das Typische aussage einer Frau, welche Dean nicht wirklich kannte und einzuschätzen wusste. "Dean ist Dean, kaum jemand kann ihn verstehen, schon gar niemand der ihn nicht lange kennt" sie schien ihn dennoch zu mögen. Dean war ein Mann, den man entweder mochte oder hasste, die meisten entschieden sich für lezteres, weil er immer tat was er wollte. "Mach Dir nichts traus, Dean kann kam kaum durchschauen. Ich kenne ihn schon mal ganzes leben lang, deswegen weiß ich wie ich ihn einschätzen kann" da macht nun wirklich viel aus. Sam lehten sich etwas zurück, verschränkte die Arme vor der Brust "Du magst ihn, nicht war? Mach Dir eine Gedanken wegen Dean, auf seine merkwürdige Art und Weiße scheint er Dich auch zu mögen, dafür spricht das er Deinen Namen kennt. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre Dein Name das letzte was er kennt" so war sein Freund scho immer gewesen, nur von besonderen Wesen merkt er sich den Namen und davon gibt es wirklich nicht viele. Dabei entscheidet er ganz allein wem er als besonders ansieht. Dean war wirklich schwer zu durchschauen, jemand der nie wirklich jemand anderen an sich ran ließ, es sei denn es waren Vi oder Sam. Dean war sich oft selbst der nächste, mit wenigen außnahmen.


nach oben springen

#12

RE: Siloso Beach

in 16.10.2013 19:59
von Iceais • Sors Nativitatum | 79 Beiträge | 145 Punkte

Der Gedanke war nun reizvoll für den Mann, doch lebte er lieber als einziger seiner Art. Nun zwingen konnte sie den Mann nicht, dennoch würde sie mal mit ihrem Vater reden ob es nicht dennoch möglich wäre, auch wenn Ice nicht über seinen Kopf hinweg entscheiden würde. Wenn es möglich wäre, dann könnte die Frau noch mal mit Sam reden, es wäre sicher gut für ihn, wenn es noch den ein oder anderen mehr von ihm geben würde. Wie du möchtest meinte sie lächelt zu ihm, während er ihr sagte das er es mal mehr mal weniger gern mochte. Der vergleich mit der Arbeit der Menschen war wohl sehr treffend. Ihre Mutter war manchmal auch so das sie nicht zur Arbeit gehen wollte, zwar musste sie es nicht doch meinte ihre Mutter auch immer wieder, das es eine gute Ablenkung war. Jedoch kamen sie dann auf Dean zu sprechen. Aufmerksam hörte sie ihm zu, das Dean kaum jemand versteht der ihn nicht lange kennt. Manchmal hatte die Frau mit den Violetten Augen das Gefühl, das selbst wenn sie den Mann 1000 Jahre kennen würde, sie ihn nicht verstehen kann oder gar einschätzen konnte. Sam selber kannte ihn sein ganzes Leben lang, waren die beiden wohl sehr alt. Ein wenig sie mochte ihn wirklich ein wenig, auch wenn immer noch klar war, das er versuchen wollte die Frau ins Bett zu bekommen, er ein Streitpunkt zwischen ihr und ihrem Bruder war. Doch war Dean auch sehr oft für sie dagewesen, immer dann wenn es ihr Bruder nicht war, was schon sehr seltsam war. War es doch auch Sam gewesen, der Dean dazu verordnete über sie zu wachen. Dean ist gar nicht mal so ein schlechter Mann, wie er andere glauben lassen wollte, da war sie sich sicher. Der Mann wollte regelrecht das andere ein schlechtes Bild von ihm haben, doch wenn man hinter die Fassade schaute, dann sah das alles schon etwas anders aus. Dafür sprach doch auch, das er mit dem Hüter und der Hoffnung befreundet war. Ein wenig bekam sie schon große Augen, als der blonde Mann ihr sagte, das Dean sie auch irgendwie mögen muss. Bisher hatte sie es nur geahnt, doch es jetzt bestätigt zu bekommen löste in ihr Freude aus. Es machte sie froh das es wirklich so ist und sie es sich nicht nur eingebildet hatte. Ein kleines kichern entfuhr ihr Du hast recht. Dean ist Dean und anders kann ich ihn mir auch gar nicht vorstellen anders kannte sie ihn auch nicht, doch war sie schon immer davon fasziniert gewesen, wie unterschiedlich er und ihr Geliebter sich waren. Gerade deswegen mit mochte sie Dean doch sehr gern. Ich mag dich jetzt auch nicht weiter aufhalten, sehe ich ja das du noch was zu tun hast damit meinte sie den bösen Geist, nicht das noch was schreckliches passiert. Ich hoffe, wir können uns mal wieder sehen sich mit ihm zu Unterhalten war wirklich angenehm, vielleicht konnten sie auch mal was machen, jetzt wo sie ein halbwegs normales Mädchen war und Freunde haben konnte und auch suchte.


nach oben springen

#13

RE: Siloso Beach

in 17.10.2013 19:49
von Sam • Hüter der Geister/Seelen | 34 Beiträge | 72 Punkte

Sie verstand, das Sam nicht wollte das ihr Vater noch mehr von seiner Sorte erschuf. Es wäre nicht richtig, gibt es doch auch andere Wesen, die mehr oder weniger alleine sind und ihrer Bestimmung folgen müssen, da kann er jetzt keiner Sonderbehandlung einfordern, nur weil er der Tochter von Dyan geholfen hat. So lächelte er die Frau etwas an, war darüber wirklich froh auch wenn sie es nur gut gemeint hat. Doch dann waren sie auf seinen besten Freund gekommen, welchen sie nur etwas mochte. "Etwas, verstehe" er nickte, doch glaubte das es schon etwas mehr als nur ein wenig war. Nicht verliebt sein, aber eben so wie Freunde sich mögen. Dean kann schon eine wirkung auf andere haben, wenn auch oft im negativen Sinne, daher war das nicht mal wirklich schlimm. Es Freue Sam sogar, das sein Freund noch jemand hat, den er auf seine Art und weiße mag, ist das doch wirklich sehr selten. Doch war er auch sehr wählerisch was das ganze anging. So bekam er nun auch recht, das Dean einfach Dean war und die Frau mit den braunen Haaren sich diesen auch gar nicht anders vorstellen wollte oder gar konnte. "Ich denke anders sein, würde auch gar nicht zu ihm passen" natürlich hatte der Hüter sich seinen Freund das ein oder andere mal schon anders vorgstellt, doch immer kam er auf das Ergebnis was sie nun schon hatten. So ergänzten sich die drei Freunde doch immer wieder perfekt. Dean war der Mann, dem alles egal war und ein Selbstbewusstsein hatte wie kein anderer, während Sam das Mittelmaß bildetete und oft Nachdachte, während Vi der schüchternde perfekte Engel war. War, war gut doch hoffte er das sich bald eine Lösung finden würde. Ice wollte ihn nun nicht weiter aufhalten, hatte er noch zu tun, so verzog er das Gesicht "Erinner mich doch nicht daran, auch wenn Du recht hast" noch länger konnte er das nun wirklich nicht aufschieben, auch wenn der blonde Mann das nun wirklich wollte. So stand er auf, zog noch Geld aus seiner Tasche, bezahlte die beiden Getränke "Du hast meine Nummer, kannst mir jeder Zeit schreiben, wenn ich Zeit habe dann können wir uns gerne treffen" er lächelte die schöne Frau an, konnte sie wirklich gut leiden, doch das war auch schon alles. "Wir werden uns auf jeden fall wieder sehen" damit verabschiedete er sich und machte sich an seine Arbeit.


nach oben springen

Come In And Find Out


more | become?

Credits

URL: http://Breaking-of-the-Empire.de.vu // http://Breaking-of-the-Empire.xobor.de
Hosted on: xobor
Erstellt mit: Adobe Photoshop 7.0
Online seit: 13.03.2013

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Palen
Forum Statistiken
Das Forum hat 398 Themen und 1973 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen