INPLAY:Madness Is Comming


Adélie and Clywd:

Hat die außergewöhnliche Liebe nun ihr Ende gefunden? Adélie wurde in ihre Welt gebracht, der Vampir hat nur zugesehen. Haben die beiden sich Aufgegeben? Werden sie sich wiedersehen, so wie es das Schicksal immer wollte? Eins steht fest, wenn das Schicksal es will, dann werden sie sich wiedersehen, so war es immer und wird es immer sein.

The Child:

Ein Kind, ist in Thor´s leben getreten. Seiner verstorbenen weißen Vi so ähnlich. Wer ist das Kind? Werden sich ihre Wege erneut Kreuzen?

Liara:

Eine Veränderung geht durch das Kind von Balian und Kotori. Etwas tief in ihr ist dabei zu Erwachen. Doch was ist es? Was wird mit dem jüngsten D-Kind geschehen? Ist es gut oder schlecht? Das wird die Zeit zeigen.

The good Soul:

Noch immer befindet sich die Seele des Engel in den Fängen des Buches. Das Universum versinkt im Krieg, nicht mal die Götter Asgards können dies noch im Schach halten. Wird man die Seele befreien können?

INFORMATIONS


Von Luzifer verleitet oder von Gott erlöst? Wo immer dein Weg dich auch in dieser Welt hinführen wird – das Schicksal ist stets an deiner Seite um dir zu zeigen WER du bist.
|Story | Bewerbung |
| Gastaccount|

WELCOME TO A Magical Journey


Wenn die Menschen zum Himmel aufsehen, dann fragen sie sich immer wieder ob es wohl noch Leben da draußen gibt. Nichts fasziniert die Menschheit mehr als das Ungewisse vor einer Ungelösten Frage zu stehen und tun alles um der Antwort auf die Schliche zu kommen. Sie bauen Teleskope um in der weiten unbekannten Ferne etwas erkennen zu können. Der Wunsch nach Antwort lässt sie alle rotieren und zu neuen Fantasien und Gedanken treiben. Doch ihre Antwort ist näher als viele vermuten würden. Sie befindet sich direkt vor ihren Augen. Unter ihnen – versteckt und verborgen in der Seele jedes Wesens.
#1

Vishnu

in Male Profile 08.10.2013 22:02
von Vishnu | 2 Beiträge | 7 Punkte

Vishnu


Art/ Wesen: Hinduistische Gottheit der Erhaltung
Gut/Böse: Gut (leider)
Geburtsort: Göttlicher Himmel
Lebensort: Göttlicher Himmel
äußerliches Alter: 35
richtiges alter: Er Existiert seit bestehen der Erde

Vorlieben:
- Mit den Elfen auf den Wiesen Tanzen (Hey irgendwie Verrückt ist doch witzig)
Musik machen (Ist mein Ausgleich zu den ganzen Guten was ich machen muss, wie soll man das aushalten?)
- Orangen (Verdammt Lecker das Zeug)
- Tattoos (Die machen ein Mann erst zu einen Mann
- Handys (Schon eine witzige erfinden, was man nicht alles damit machen kann)

Abneigungen:
- Es nervt ihn das er als Putze fungiert, weil genauso fühlt er sich
- Wenn er seine Arbeit macht und dann jemand noch mit blöden Sprüchen ankommt (klemmt sie euch lieber)
- die D's nicht das ich sie hassen würde aber die machen immer so viel Chaos -.- (Verdammt ich will in Rente gehen)
- Pferde, Katzen und Hunde (Die Dinger stinken und machen Dreck, wie können Menschen solche Tiere gerne haben?)

Angewohnheiten:
- Kaut immer Kaugummi (irgendwie vertreibt es ihm die Langeweile und man hat einen Guten Geschmack in Mund)
- Zupft gerne an seinen Bart herum, es lässt ihn etwas Psycho wirken aber das ist er ja auf gewisser Weise auch

Fähigkeiten/Kräfte:
In der indischen Religion soll Gott Vishnu das Dharma, das Gleichgewicht zwischen kosmischer und menschlicher Ordnung halten. Wird diese Ordnung gestört, inkarniert er sich als Tier oder als Mensch auf die Erde und wirkt dagegen. Diese Inkarnationen werden Avataras genannt. Es gibt vielerlei Manifestationen von Vishnu.

- Sprich er hat mehrere Gesichter, je nach dem wie er grade gebraucht wird, bei Noahs Arche war es der Fisch, in Kriegen ein Krieger usw.
- Er erhält das Gleichgewicht zwischen der Menschlichen Erde und den höheren Wesen
- Stellt alles wieder her was zerstört wurde, es wirkt beinahe ob nie etwas gewesen wäre Ausnahmen geben das Chaos der Ü- Wesen
-Kann dabei die Erinnerungen der Menschen so anpassen das sie das große Chaos was sie erlebt haben vergessen
- Ist ein sehr Guter Kämpfer
- Besitzt eine weiße Aura
- Seine wahre Gestalt hat 4 Arme, in einer Hand trägt er die Lotosblüte, die Reinheit symbolisiert, in einer anderen die Keule, in einer weiteren eine Wurfscheibe und in der letzten Hand trägt er ein Schneckenhorn
- Kann Wesen wieder zu dem Machen was sie waren, zum Beispiel wenn sie böse wurden wieder Gut und so weiter...
- Unsterblich

Charakter:
Vishnu ist der Gott der Erhaltung. Das war er schon immer und irgendwie nervt es ihn, immerhin muss er dann wieder das Herstellen was andere Götter mal wieder verbockt haben, dadurch fühlt er sich wie eine Putze und das lässt ihn doch ein sehr trockenen Humor haben. Doch trotz dessen das er sein Job nicht wirklich als Super toll empfindet ist er doch recht nett, auch wenn es auf einer doch sehr verrückten Art und weise ist. Man könnte den Gott als Irre bezeichnen, er sitzt gerne an sein Klavier und spielt Tagelang an diesen, Klänge die den Göttlichen Himmel erfüllen und die anderen Nerven. Er steht auf Frauen, vor allem die kleinen Elfen haben es ihm angetan, auch ein Grund wieso er mit ihnen über die Wiese Hüpft wenn er Zeit hat.
Er ist nicht wirklich Verantwortungsvoll, ist es hin und wieder schon vorgekommen das er ein winzigen Fehler gemacht hatte bei der Wiederherstellung aber was sollts, niemand ist perfekt oder? Er führt Selbstgespräche irgendwie ist man doch selbst der beste Freund, ansonsten auch wenn man es ihm nicht zutrauen würde, er ist Hoch intelligent, vielleicht ist das ein Grund für seine Verrücktheit. Immerhin war auch Einstein ein Genie und Bekloppt wenn man es so sehen will.

Vergangenheit:
Vishnu wurde sehr früh erschaffen, man konnte nicht sagen das er geboren wurde wie alle anderen Menschen auch. Er war seit Anbeginn der Erde da und sollte Chaos bereinigen. Bis auch die Menschen erschienen und somit das alles doch noch mehr wurde, zusammen mit seiner Frau bekam er dann auch die Zwillinge Kali und Sira. Die Göttinnen sollten sich um Geburt und Tot kümmern damit das Gleichgewicht der Erde erhalten blieb. Der Junge Vater hatte alles für die beiden Mädchen getan so unterschiedlich sie auch waren so sehr hingen sie aneinander.
So hatte Vishnu seine ersten Jahrhunderte verbracht, in dem er kontrollierte das die Beiden Mädchen sich Bewusst um ihre Aufgaben kümmerte, auch wenn das alles gar nicht so schwer zu sein schien, es gab noch nicht viele Menschen so das es an sich einfach sein sollte. Doch dann passierte etwas schreckliches, als Sira 300 Jahre gelebt hatte passierte ein heftiges Unglück, sie verschwand und niemand wusste wohin sie war, der Junge Vater hatte sie überall gesucht und gehofft das er sie finden könnte doch es war vergebens. Noch Schlimmer war wohl das die Zwillingsschwester von Sira total am ende war und selbst nicht mehr wusste was sie tun sollte. So sehr der Vater auch versuchte di Tränen der jungen Göttin Kali zu trocknen schien alles vergebens zu sein. Es dauerte weitere Hundert Jahre bis Kali die letzte Träne geweint hatte und ihre Trauer zu Wut wurde, Wut auf alles was ihr ihre Schwester Genommen hatte, die Wut wurde so heftig das sie selbst ihre stimme zu etwas Totbringenden machte. Vishnu hatte Mühe dafür zu Sorgen das die Menschheit nicht Gänzlich durch die Göttin ausstarb, aber er schaffte es und widmete sich seiner Tochter um sie einiges zu lehren, wobei er selbst nicht viel konnte, denn dafür musste eine Hexe einspringen die der schwarzhaarigen alles zeigte. Doch selbst an den Gott der Erhaltung ging das alles nicht spurlos vorbei, er wurde mit der Zeit immer fanatischer und Irrer, kümmerte sich um Dinge die ihm sonst nicht Interessierten und die Aufgabe die er hatte schien ihn nicht das zu sein was er wollte, wollte er lieber selbst mal etwas zerstören können, doch da er aus dem Reinen Guten Bestand konnte er nichts zerstören sondern nur Heilen und Reparieren. Dies ließ ihn recht unzufrieden mit allen werden und somit trennten sich die Wege von Tochter und Vater gänzlich.

Beschreibung des magischen Wesen: Gott der Wiederherstellung


zuletzt bearbeitet 22.10.2013 00:58 | nach oben springen

Come In And Find Out


more | become?

Credits

URL: http://Breaking-of-the-Empire.de.vu // http://Breaking-of-the-Empire.xobor.de
Hosted on: xobor
Erstellt mit: Adobe Photoshop 7.0
Online seit: 13.03.2013

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Palen
Forum Statistiken
Das Forum hat 398 Themen und 1973 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen